Bauschkraft

Die Bauschkraft (oder auch fillpower) ist ein Qualitätsmerkmal bei Daunen. Sie wird in cuin (cubic inch, Kubikzoll) angegeben. Zur Ermittlung der Bauschkraft wird die Daune in einen Messzylinder gegeben und komprimiert. Je besser sich die Daune danach wieder ausdehnt – hier spricht man von “aufbauschen” – umso höher ist ihre Wärmeleistung und damit auch ihre Qualität.

Allerdings bedeutet das nicht, dass man immer das Produkt mit der höchsten Bauschfkraft kaufen sollte. Sonst kann es schnell passieren, dass man ein Kleidungsstück oder einen Schlafsack besitzt, der für die eigenen Touren und Wanderungen zu warm ist.

Ab einer Fillpower von 700 cuin kann man bei Daune von absoluter Spitzenqualität sprechen.

Ein Gedanke zu „Bauschkraft

  1. Pingback: Daune - was kann der natürliche Wärmespender?

Kommentare sind geschlossen.