Texapore

Texapore ist eine hauseigene Entwicklung des deutschen Outdoor-Riesen Jack Wolfskin. Produkte mit Texapore bieten Schutz vor Regen und allgemein davor, dass Feuchtigkeit eindringt. Die Technologie ist vielleicht nicht so bekannt wie das weit verbreitete und herstellerübergreifend verfügbare Gore-Tex, aber nicht weniger leistungsfähig.

Vielseitig und flexibel: Texapore in verschiedensten Varianten

Texapore ist weder eine reine Membran noch eine reine Beschichtung. Jack Wolfskin setzt je nach Anforderungen und Einsatzgebiet mal auf die eine, mal auf die andere Variante. Daher reicht die Bandbreite von sehr leichten, atmungsaktiven Texapore-Stoffen bis hin zu schweren Materialien mit hoher Wassersäule für perfekten Schutz bei extremsten Bedingungen.

Hier ein Überblick über aktuelle Texapore-Varianten und ihr bevorzugtes Einsatzgebiet:

Texapore Hyproof 03

Hier trifft extremer Wetterschutz auf große Atmungsaktivität. Mit einer Wassersäule von 40.000 mm bleibt man hier auch bei heftigem Dauerregen und Schneefall trocken. Da das Material außerdem Schweiß gut vom Körper weg transportiert, sind Kleidungsstücke mit Texapore Hyproof 03 am besten für Alpinsportler geeignet, die sich in großen Höhen und bei extremen Temperaturen fordern.

Texapore 02

Texapore 02 ist ein Hybridgewebe aus Membran und Beschichtung. Damit kommt der Kunde in den Genuss der erhöhten Atmungsaktivität einer Membran bei vergleichsweise gemäßigtem Preis, da eine Beschichtung sich mit der Zeit abnutzt und erneuert werden muss.
Für Extremsportler ist dieses Material nicht geeignet, für den ambitionierten Freizeitwanderer und Tourengängiger umso mehr.

Texapore Air 02+

Der Name verrät es schon – Texapore Air 02+ schützt nicht nur vor Regen und Wind, sondern ist darüber hinaus luftdurchlässig. Die verwendete Beschichtung lässt Luft von außen eindringen, ohne dass Regen und Feuchtigkeit den Weg ins Innere finden. Die stete Luftzirkulation sorgt für ein besonders angenehmes Klima innerhalb der Jacke und erhöht die Atmungsaktivität deutlich.
Daher müssen aber Abstriche bei der Wasserdichtigkeit gemacht werden, der Wassersäulenwert liegt hier bei lediglich 5.000 mm. Das ist immer noch völlig ausreichend für gemäßigten Regen, der nicht mehrere Stunden andauert.
Die Haupteigenschaft von Texapore Air 02+ bleibt aber die Atmungsaktivität, weshalb das Material perfekt für hochintensive Aktivitäten bei gemäßigter Witterung ist.

 

Für eine vollständige Übersicht aller Texapore-Zwischenstufen empfehlen wir einen Besuch der offiziellen Texapore-Homepage.